2010-11-08

H1

Zurück in der Spur

TVK - VTZ 28:21

Die erste Herrenmannschaft des TVK ist wieder zurück in der Spur. Nach zuletzt 3 Niederlagen in Folge gelang am gestrigen Abend vor knapp 150 Zuschauern ein überzeugender Sieg gegen den direkten Konkurrenten VTZ Saarpfalz.

Schon in der Anfangsphase fiel auf, das das Team diese beiden Punkte unbedingt verbuchen wollte. Extrem hohe Laufbereitschaft, eine stabile 6:0 Abwehr und einfache Tore über die 2. Welle waren die Grundlage zur 11:3 Führung. Doch auch über die restliche Spielzeit konnte die Mannschaft überzeugen. Zwar kam der Gegner Mitte der 2. Halbzeit nochmal auf 3 Tore heran, doch eine weitere Tempoverschärfung führte zum vorentscheidenden 25:16 Zwischenstand knapp 10 Minuten vor Schluß.
Garant für den Sieg war an diesem Abend vor allem Daniel Unbehend im Tor, der seine mit Abstand beste Leistung der Saison bot, und den gegnerischen Werfern ein ums andere Mal den Zahn zog. Im Angriff zeigte Marc Hoffmann erneut ein überragendes Spiel und war zu keinem Zeitpunkt in den Griff zu kriegen.
So kam es am Ende zum verdienten 28:21 Erfolg. Die Mannschaft steht nun mit 7:7 Punkten im Mittelfeld und will nächste Woche in Fischbach nachlegen, bevor sich der Tabellenführer aus Nordsaar in der Kirkeler Burghalle vorstellt.

Es spielten: Marc Hoffmann 8, Frederik Simon 6, Thijs van Donkersgoed 4, Patrick Michel 3, Robin Schweitzer 3, Mike White 2, Dominik Koch 2

Spielfilm: 11:3, 14:7 (Halbzeit), 17:9, 19:16, 25:16, 28:21 (Endstand)

Zurück...