2012-03-25

H1

Klatsche in Völklingen

HSG Völklingen - TVK 52:26

Das es schwer werden würde war klar, doch mit 52 Gegentoren hatte wohl keiner gerechnet. Gegen einen übermächtigen Gegner setzte es eine bittere und auch in der Höhe verdiente Niederlage. Die Völklinger, in allen Belangen überlegen, spielten vor einer Geisterkulisse groß auf, und ließen über die volle Distanz keinen Zweifel darüber aufkommen, wer in dieser Saison die überragende Mannschaft der Saarlandliga stellt.

Unser Team konnte die gesteckten Ziele an diesem Abend nicht erreichen. Lange Angriffe wollte man spielen, und in der Abwehr den Gegner aggressiv angehen. Doch die Höhe der Niederlage spricht eine klare Sprache. Die Torhüter waren überwiegend machtlos gegen die wuchtigen Würfe, vor allem über die Rückraumpositionen.

Ein Dank gilt trotz allem den Jungs aus der zweiten Mannschaft, die sich an diesem Abend zur Verfügung gestellt haben.

Es bleibt zu hoffen, das sich der Kader für die kommenden Spiele wieder erholt. Zumindest Thijs van Donkersgoed und Daniel Müller werden am nächsten Wochenende wieder zur Verfügung stehen, bei allen anderen steht immer noch ein großes Fragezeichen.

Es spielten: Daniel Hooß 6, Mike White 6/5, Alexander Gros 4, Frederik Simon 4, Florian Kaffke 2, Mathias Matheis 1, Robin Schweitzer 1, Jörg Schweitzer 1, Christian Gerhart 1, Dirk Jippner, Filip Wendel, Marco Fuchs, Lukas Löhr

Zurück...